gore-bike-wear-1985-shakedry-jacket

Die Produkttester Tim Wiggins und Ed Tibbitts haben für euch die neue Gore ONE 1985 ShakeDry Radjacke von Gore Bike Wear getestet. Die Marke bezeichnet sie als Jacke mit dem ‘bisher innovativsten Material’. Aber was sagen unsere Tester? Hier erfahrt ihr mehr...

---

Einzigartig wasserdichtes Material und 'dauerhaft wasserabperlende Technologie‘

Tim: „Gore Bike Wear sind für ihr Gore-Tex Material bekannt, aber diese neue Gore ONE ShakeDry Version ist eine unglaubliche Innovation. Aufgrund der Verarbeitungs- und Behandlungsweise des Materials, bietet es eine 'dauerhaft wasserabperlende Technologie', das heißt, selbst nach stundenlangen Radtouren durch Spritzwasser ist die Jacke nicht durchnässt, da das Wasser weiterhin einfach abperlt. Das Material ist außerdem extrem atmungsaktiv, was durch die super dünne Konstruktion begünstigt wird und bedeutet, dass die Jacke bei vielen unterschiedlichen Temperaturen bequem bleibt".

Ed: „Sie ist immer wasserdicht und in Kombination mit dem richtigen Schichtssytem ist sie auch nach stundenlangen Radtouren immer noch atmungsaktiv, was bei großer Anstrengung vor Überhitzung schützt."
Gore 1985 Shakedry Jacke

 

Leicht verstaubarer Schutz & leistungsstarke Eigenschaften

Ed: „Obwohl sich die Jacke so fein anfühlt, wenn man sie in der Hand hält, schützt sie dennoch perfekt. Sie ist zwar leicht, garantiert aber trotzdem wind- und wasserdichten Schutz. Im Frühjahr lässt sie sich ideal in eurer Tasche verstauen oder im tiefen Winter sowie bei kühlen Abfahrten als Außenschicht verwenden."

Tim: „Dafür dass sie so leicht ist, verfügt die Gore ONE 1985 ShakeDry über eine erstaunlich hohe Anzahl an ‘zusätzlichen Extras’. Am Halsausschnitt befindet sich ein Velcro® Klettverschluss, der ein Eindringen von Wind und Regen verhindert. Die Bündchen wurden mit einem dehnbaren Gummizug ausgestattet, um rund um die Handschuhe abzudichten. Zudem besitzt die Jacke äußerst gut sichtbare Logos, einen 2-Wege-Reißverschluss (gut für zusätzliche Belüftung) und eine Rückentasche (in welcher sich die Jacke verstauen lässt).

Gore Bike Wear 1985 ShakeDry Jacke

 

Und der Schnitt?

Ed: „Die Jacke ist ein wenig großzügiger geschnitten, als die Gore Bike Wear - Oxygen Windstopper Active Shell Light Radjacke, die ich kürzlich getragen habe und lässt mehr Platz für weitere Lagen."

Tim: „Der Schnitt der Jacke ähnelt der anderer Bekleidungsstücke mit Wettkampfschnitt von etablierten Marken wie dhb. Mein Brustumfang beträgt 94 cm und ich entschied mich für die Version in Größe S, die an den Schultern und im Brustbereich etwas enger anliegt, um einen zu lockeren Sitz zu vermeiden. Dennoch besitzt sie eine gute Länge an Armen und Rücken."

 

Fazit

Ed: „Die Gore One 1985 ShakeDry ist eine extrem leistungsstarke Jacke, die sich hervorragend für viele unterschiedliche Fahrbedingungen und Situationen eignet. Gore sind bekannt dafür, Produkte mit einer langen Lebensdauer zu entwickeln – allerdings kann ich mir hinsichtlich der längerfristigen Leistung noch kein Urteil erlauben, die Jacke sah zu Beginn jedoch verblüffend robust aus und sie schaffte es, Schlägen durch Baumäste und Hecken sowie Straßenschmutz und Salz in großen Mengen Stand zu halten. Sie ist teuer, ja, aber auch so ziemlich die beste Jacke in ihrer Kategorie. Mal wieder pure Innovation von Gore Bike Wear!"

Tim: „Die 1985 Shake Dry setzt neue Maßstäbe für wasserdichte Radjacken. Sie bietet den Schutz einer mehrlagigen Hardshell Jacke, allerdings mit dem winzigen Packmaß einer Wettkampf-Regenjacke. Sie ist leicht, strapazierfähig, besitzt einen perfekten Schnitt und bietet hohen Tragekomfort. Einfach beeindruckend."

Entdeckt die Gore Bike Wear ONE 1985 Gore Tex SHAKEDRY Radjacke bei Wiggle

Gore Bike Wear ONE 1985 ShakeDry Jacke

Über den Autor

Tim Wiggins
Published on: 03 Mai 2017

Tim Wiggins is an avid cyclist, involved in all aspects of the sport. Whether it is mountain bike marathons, or 500km road rides... he loves life on two wheels. He is also a keen trail runner in the off-season!