Posted in Run and tagged suunto, Produkttest
suunto ambit 3 sports watch with heart rate monitor

Ein neues Jahr bedeutet neue Herausforderungen, daher nimmt Produktbewerter Tim die perfekte Multisportuhr von Suunto, mit der Sie Ihre Leistung nachverfolgen können, mal ein wenig genauer unter die Lupe. Die Ambit 3 Sportuhr mit Herzfrequenzmesser bietet euch alle metrischen Daten, die ihr für einen Motivationsschub braucht. 

 

Jeder Schritt zählt...

Laut Suunto zählt jeder Schritt und der gleichen Meinung bin ich auch. Aber es ist nicht nur jeder einzelne Schritt, der zählt, sondern auch jede Pedalumdrehung, jeder Beinschlag beim Schwimmen und jedes einzelne Gewicht, das ihr hebt... Jede Bewegung zählt, da sie euch hilft, stärker zu werden, euch schneller zu bewegen und neue Abenteuer zu erleben.  

Suunto erkannte den Bedarf nach einem Gerät, das jede einzelne Bewegung aufzeichnen kann, und das mit zuverlässiger Präzision. Eine Uhr, die sich für mehrere Sportarten eignet. Mit diesem Ziel vor Augen haben Suunto die Ambit3 Sportuhr entwickelt.

Die Ambit3 bietet Sportlern eine preiswerte Lösung für jede Sportart, in einem Paket, das ihr jeden Tag tragen könnt. Diese Multisport-Uhr erfasst präzise eure Daten beim Laufen, Radfahren, Schwimmen, Walking sowie bei vielen anderen Sportarten. Nach dem Training könnt ihr mit ihrer Hilfe eure metrischen Trainingsdaten analysieren und neu erstellen. Ich habe genau das in den letzten Monaten getestet und die Uhr stellte sich dabei als treuer Datenbegleiter heraus...

suunto ambit 3 sports watch

 

Einfache Einstellung und Verwendung

Das erste was ihr tun müsst, wenn ihr euch gerade ein neues Sportgerät gekauft habt, ist eine persönliche Einstellung eures Sportprofils und eurer Vorlieben. Das kann manchmal ganz schön lästig sein, aber mit der Suunto Ambit3 Uhr empfand ich es als überraschend unkompliziert.

Die Ambit3 verwendet Bluetooth-Technologie, um die Movescount App mit eurem Smartphone zu synchronisieren. Alternativ könnt ihr ein USB-Kabel, das sich mit dem Computer verbinden lässt, verwenden. Sobald eure Uhr mit dem App-Konto synchronisiert wurde, könnt ihr so ziemlich jedes Display und alle Einstellungen an der Uhr ganz individuell einrichten. Ganz gleich, ob es die Dauer der Hintergrundbeleuchtung, die Genauigkeit des GPS-Signals, die Anzahl der Sportdisplays oder individuelle Messdaten sind, die ihr während eures Workouts sehen wollt, die Movescount-App ermöglicht euch eine Einstellung der Ambit3 Sportuhr in nur wenigen Minuten und mit einem ganz persönlichen Touch.

Mit der Movescount App könnt ihr ebenfalls die Ambit3 mit Benachrichtigungen auf eurem Handy verbinden, so erhaltet ihr Telefonanrufe und SMS-Benachrichtigungen direkt auf eure Uhr. Eine praktische Funktion mit der sichergestellt wird, dass ihr keine wichtigen Erinnerungsanrufe mehr verpasst.

Natürlich könnt ihr mit der App auch nach dem Training eure Aktivität analysieren, so könnt ihr eure Messdaten auf einem größeren Computerbildschirm sehen. Außerdem können Aktivitätsdaten automatisch auf Platformen wie Strava und TrainingPeaks exportiert werden, was hervorragend ist, wenn ihr eure ‘Moves’ mit anderen vergleichen wollt!

Leicht einzustellen und demzufolge leicht zu verwenden und runterzuladen. Die Suunto Ambit 3 Sportuhr hat gleich zu Beginn meines Test schon mal gut abgeschnitten.

 

customised display on suunto ambit 3 sports watch

 

Echte Multisport-Funktionalität

In dem Verkaufsversprechen für die Ambit3 Sportuhr heißt es, dass sie alle eure Sportarten und Aktivitäten in nur einem Messgerät abdeckt. Genau dieses Versprechen hält sie auch.  

Die Ambit3 ist eine echte Multisportuhr: sie besitzt die Fähigkeit, 10 verschiedene Einstellungen auf dem Gerät anzuzeigen. Ihr könnt alles nachverfolgen, vom Indoor-Schwimmen bis hin zum Radfahren, gleichzeitig gibt es separate GPS-Einstellungen, Uhr-Displays und Messdaten für jede einzelne Sportart.

Obwohl man sich bei jeder Sportart bewegt, erfordert auch jede unterschiedliches Feedback und Funktionalität und die Suunto Ambit 3 Sportuhr garantiert, dass ihr genau das bekommt. Egal, ob ihr beim Laufen die Geschwindigkeit pro Kilometer sehen wollt oder eure maximale Herzfrequenz beim Radtraining, die Ambit3 lässt sich ganz individuell an eure Bedürfnisse anpassen und das gilt für jede Sportart.

 

track laps and sports on suunto ambit 3 sports

 

Karten und Navigation

Die Suunto Ambit 3 ist auch als Navigationsgerät recht nützlich, da sie die Fähigkeit besitzt, Strecken zu verfolgen, die ihr von Movescount runtergeladen habt. Zudem verfügt sie über einen integrierten Kompass und eine Routennavigation.

Mit der Uhr könnt ihr einen GPS ‚Brotkrumenpfad‘ (auf dieser Uhr sind weder Basiskarten noch GPX-Karten installiert) verfolgen. Der GPS-Brotkrumenpfad und der Kompass sollten ausreichen, um den richtigen Weg zu finden oder zu einem POI (Point of Interest) zu navigieren. Dabei scheint die GPS-Genauigkeit sehr gut zu sein, selbst bei der Option ‘Gut’ anstatt ‘Beste’ auf der Uhr (ihr könnt Batterieenergie sparen, indem ihr die GPS-Genauigkeit heruntersetzt).

compass on ambit 3 sports watch suunto

 

Fortschrittliches Sport-Feedback

Die Suunto Ambit 3 Sportuhr mit Herzfrequenzmesser bietet euch nicht nur Live-Feedback, Kartenmaterial und eine Zusammenfassung nach dem Sport, sondern auch eine Wiederherstellung von Daten.

Ihr könnt den Suunto Smart Herzfrequenzgürtel tragen, um euer Training aufzuzeichnen, selbst im Schwimmbecken! Wenn ihr ihn allerdings auch nach dem Training und bei Regenerationseinheiten tragt, kann er euch auch verraten, wie ‘frisch’ ihr noch seid und wie anstrengend das Training für euch war. Dieses Feedback zur ‘Herzfrequenzvariabilität’ ist wirklich clever und kann euch wirklich helfen, das Beste aus eurem Training rauszuholen sowie Übertraining zu vermeiden und eine Überlastung bei wichtigen Events in eurem Wettkampfkalender zu umgehen.

Suunto bringt die Movescount App regelmäßig auf den allerneuesten Stand und bietet neue Funtionalitäten, so könnt ihr beispielsweise jetzt auch eure Schlafqualität mit der Suunto Ambit3 messen.

 

post workout analysis

 

Fazit

Wenn euch genauso wie mir eine Rad-, Lauf-, Walking- und Freiwasserschwimmsaison bevorsteht, kann ich euch eine Uhr wie die Suunto Ambit3 Sport nur wärmstens empfehlen..

Sie bietet einen echten Motivationsschub! Ihr erhaltet alle Messdaten fürs Radfahren, Laufen, Schwimmen und Wandern auf nur einem einzigen, einfach zu verwendenden Gerät. Ihr könnt die Daten anschließend hochladen und teilen, aber auch nach Herzenslust analysieren. Eine beeindruckende Uhr für jeden Sportler!

Entdeckt die Suunto Ambit3 Sportuhr mit Herzfrequenzmesser bei Wiggle

 

suunto ambit 3 counter

Über den Autor

Ver ena
Published on: 15 Nov 2016