Posted in Cycle and tagged team wiggle, fizik
Fizik Spine Concept

In diesem Jahr hatte das Team Wiggle das Glück, für ihre Felt Fahrräder mit Fizik Komponenten ausgestattet zu werden. Diese Komponenten bestehen aus Lenkern, Vorbau und, was für mich am wichtigsten ist, einem Sattel. Bei Fizik handelt es sich um eine italienische Marke, die seit 1998 Fahrradprodukte herstellt, welche weltweit sowohl von Hobbyfahrern als auch von Profi-Fahrern und Radsportteams verwendet werden.

Fizik haben ein cleveres Konzept namens ‘Spine-Concept’ entwickelt, mit dem ihr herausfinden könnt, welche Produkte am besten für die Flexibilität eures Körpers geeignet sind. Das Spine-Concept basiert auf der Flexibilität eurer Wirbelsäule und mit ihm lässt sich genau bestimmen, in welcher Körperposition ihr fahrt, damit ihr, wenn ihr diese Position einnehmt, so bequem wie möglich im Sattel sitzt, egal ob nur für eine Stunde oder längere Touren.

Wirbelsäulenflexibilität – 3 Gruppen:

Fizik teilt alle Radfahrer, je nach Flexibiltität von deren Wirbelsäule, in drei Gruppen ein, die jeweils nach unterschiedlichen Tieren benannt sind. Den Test zur Flexibilität eurer Wirbelsäule seht ihr in unten stehendem Video: 

  • Bull (Stier) – Der ‘Bull’besitzt die am wenigsten flexible Wirbelsäule (starre Wirbelsäule).
  • Chameleon – Das ‘Chameleon’ befindet sich im mittleren Bereich der Wirbelsäulenflexibilität
  • Snake (Schlange) – Die ‘Snake’ besitzt die flexibelste Wirbelsäule

Testergebnisse

Laut des Wirbelsäulen-Flexibilität Tests bin ich ein ‘Chamäleon’, was mich ziemlich überrascht hat, da ich dachte, ich wäre aufgrund meiner schlechten Angewohnheit, mich nie zu Dehnen, eher der Typ ‘Bull’. Sobald ihr den Test beendet habt und wisst, welcher Typ ihr seid, bieten Fizik euch eine ganze Menge Produkte passend zu eurer Wirbelsäulenflexibilität an. Erwartungsgemäß gibt es pro Typ nur eine Lenkerform und der Vorbau wird für alle Lenkerarten verwendet, ihr findet jedoch eine große Auswahl an Sätteln für jedes Budget.

Fazit

Nach der Auswahl meiner Komponenten, bei denen ich mich für den Fizik Arione Sattel entschied, führte ich ein so genanntes Retül Bike-Fitting durch, um sicher zu stellen, dass ich in der effizientesten und bequemsten Position fahre. Mein neues Fahrrad, welches mit Fizik Komponenten ausgestattet ist, fahre ich inzwischen seit März und ich hatte noch nie zuvor ein so bequemes und energetisches Gefühl im Sattel. Natürlich hilft auch das Training, aber alle Fahrer aus dem Team Wiggle scheinen sich noch einmal verbessert zu haben und konnten in der ersten Saison eine ganze Menge an Siegen einfahren. Hoffen wir also, dass dieser Erfolg anhält.

Über den Autor

Ver ena
Published on: 31 Jan 2017