Posted in Cycle and tagged Produkttest, castelli

In diesem kurzen Blog gibt uns Neil ein Update zu den NEUEN Mondiale Radshorts von Castelli.

Sie sind fantastisch! Seit ein paar Wochen teste ich die Shorts jetzt schon und ruckzuck waren sie zu meinen liebsten Shorts geworden. Sie sind einfach bequem und unfassbar gut verarbeitet.

Der Sitz und der Schnitt sind stützend, aber auch nicht zu eng, sodass die Muskeln ausreichend supportet, aber die Bewegungsfreiheit insgesamt nicht eingeschränkt wird.

Die Länge der Beine endet kurz oberhalb des Knies und der Gripper sitzt bombenfest, ist aber nicht unbequem.

Aber das Material! Das Material ist der eigentliche Star der Shorts! Das Cinquanta Gewebe ermöglicht einen fast nahtlosen Schnitt und so fühlen sich die Shorts wirklich nach etwas ganz Neuem an, etwas, das ich so bisher noch nie getragen habe.

Neben diesem einzigartigen Material überzeugen die Shorts aber auch mit ihrem einzigartigen Look. Das Cinquanta Material kann (bisher) noch nicht bedruckt werden, also nix für Sponsoren. Aber Castelli haben somit einen ganz schlichten Understatement-Look geschaffen, der auch in komplett schwarz wirklich überzeugt und sie vor allem auch mit jedem Trikot kompatibel macht, egal welche Farbe.

Das Polster muss ich eigentlich gar nich mehr vorstellen. Es ist das altbewährte Progetto X2 Air, das natürlich genau die Leistung bringt, die man erwartet. Schließlich ist es in allen Teilen der Performance Reihe von Castelli vertreten.

Alles in allem kann ich mich wirklich NICHT beschweren. Ich denke auch, dass diese Shorts ihr Geld wirklich wert sind und ich werde sie noch laaaange tragen.

Und hier sind sie:

 

Über den Autor

Bild des Benutzers neil
Neil Towns
Published on: 07 Jul 2016