Posted in Cycle
Rowan Sorrell at Bike Park Wales

Andy Lloyd Q&A

Wer ist Andy Lloyd?

Ich bin seit 12 Jahren Fotograf und seit über 20 Jahren Mountainbiker und jetzt konnte ich endlich beides kombinieren.

Andy Lloyd photographing on a mountainside

Was bedeutet Mountainbiking für dich?

MTB, da dreht sich bei mir in erster Linie alles um Leute und Locations. Ich konnte schon an Orte auf der Welt reisen, von denen ich niemals gedachte hätte, dass ich solche Gegenden mal kennen lernen würde. Ich habe außerdem ein paar ganz tolle Persönlichkeiten kennenlernen dürfen und bin dafür sehr dankbar.

Cyclist riding past a waterfall

Wie kamst du zur Fotografie?

Angefangen habe ich für unsere lokale Zeitung, aber der Job hat mir nicht wirklich Spaß gemacht, was vielleicht auch daran lag, dass mein Boss und ich uns nicht wirklich grün waren. Zum Glück musste ich es dort nur für 3 Monate aushalten, bis ich einen Job bei einer Agentur bekam, die mit Zeitungen auf Landesebene zusammenarbeitete. Aber MTB Fotografie hatte ich da schon die ganze Zeit immer im Hinterkopf.

Mountain Bike World Cup cyclist in action              

Mountain Bike World Cup cyclist in action              

Was beeinflusst deine Arbeit?

Als ich Dokumentarfotografie studiert habe, war es schwer, sich nicht zu stark beeinflussen zu lassen. Jetzt versuche ich mich an all den anderen Radsportfotografen zu orientieren, hoffe aber ganz stark, dass ich jetzt schon meinen eigenen Stil entwickelt habe.

Mountain biker in Coppadocia, Turkey       

Du hast bereits mit vielen Talenten zusammengearbeitet. Welcher der Fahrer ist dir persönlich besonders in Erinnerung geblieben?

In all den Jahren hat Rowan Sorrell bei mir glaub ich den tiefesten Eindruck hinterlassen. Ich habe das erste Mal mit ihm 1999 zusammengearbeitet, als ich noch an der Uni war. Wenn er (und all seine Kontakte...) nicht gewesen wären, dann wäre ich jetzt nicht dort, wo ich heute bin.

Mountain bike rider Rowan Sorrell

Und jetzt die technischen Fragen, was für eine Ausrüstung verwendest du?

Zuerst habe ich eine Nikon gehabt, aber jetzt bin ich zu Canon gewechselt. Inzwischen arbeite ich mit einer D3S und D800 mit unterschiedlichen Linsen und Beleuchtung.

Mountain biker in the Black Mountains Cycle Centre

 

Sollte ein Anfänger sich direkt die teuerste Ausstattung zulegen oder Schritt für Schritt vorgehen?

Der Preis sollten der Kreativität nie im Weg stehen. Wenn du gutes Licht hast, dann bringen auch die günstigsten Kameras tolle Ergebnisse. Meine ersten Radsportfotos hab ich mit einer manuellen Focus Film SLR gemacht, die hat weniger als 100 £ gekostet. Klar kannst du auch 6000 für eine DSLR ausgeben, aber dann musst du auch erst einmal herausfinden, wie man mit sowas arbeitet. Wenn du mit etwas Einfacherem anfängst, kannst du bei schlechten Bildern immer noch sagen, es läge an deiner Kamera ;).

Mountain biker Sam Hill in action

Du hast für das Dirt Magazine ein paar tolle Shoots in den Alpen gemacht. War das auch deine liebste Location?

Die Alpen, das war einfach eine nicht enden wollende Auswahl von toller Szenerie und Landschaft. Wirklich beeindruckend. Ich war in den letzten 1,5 Jahren auch an noch exotischeren Orten, aber ich muss sagen, dass die Alpen schon der Ort waren, an den ich am ehesten wieder zurückkehren wollen würde.

Valais, Switzerland             

Videos scheinen in Sachen MTB immer beliebter und das Hauptmedium zu werden, was sagst du dazu?

Ich war schon immer eher ein Fan der Fotografie, bin also was dieses Thema angeht etwas voreingenommen. In meiner Welt sind Fotos immer noch der beste Weg, eine Geschichte zu erzählen. Es ist viel schwerer dies in Bildern als in einem kurzen Video zu tun. Klar, Videos sind immer wichtiger geworden und sorgen auch sicherlich für mehr Aufmerksamkeit, aber auf der anderen Seite ähneln sie sich auch alle sehr stark und verwenden alle dieselben Techniken... Auch die Videos, die per Drohnen geschossen werden, sehe ich immer häufiger. Scheint mir eher eine Art neues Spielzeug zu sein und bald wird das bestimmt auch wieder langweilig.

Mountain biker Sam Hill in action       

Andys Portfolio könnt ihr hier auf seiner Website begutachten: Andrew Lloyd Photography.

Andrew Lloyd photography logo

Über den Autor

Bild des Benutzers jana
Ja Na
Published on: 09 Feb 2016